CalDAV Sync Kalender synchronisiert nicht vollständig

Wenn ein CalDAV Kalender nicht vollständig synchronisiert wird, muss man bei Samsung Galaxy den Energiesparmodus für CalDAV Sync und ggf. auch die Kalender App deaktivieren. Das muss an zwei verschiedenen Stellen erfolgen:

  • einfach zu finden: der Energiesparmodus von Samsung
  • schwierig zu finden: der Energiesparmodus von Android:

Letzterer versteckt sich hinter folgendem Button:

Dann rechts oben die … Punkte anklicken und die o.g. Apps als Ausnahme eintragen.

Plesk is dead

Ein interessanter Kommentar im Plesk Forum

So unless Plesk plans to dockerize customers or start using namespaces and file system virtualization to cage users into their chroot environment’s, you have no future because hosting shared companies have no future. The newbie webite market is taken away by companies like Weebly, no solution with Pesk for that. And the bigger customers need powerful resources and security for which shared hosting is not a solution either.

s-a-ve.com Shareware

SAVE
Deutsche Shareware Autoren Vereinigung

Prangte im Oktober 2017 noch ein Hinweis auf eine fünf Jahre alte Serverumstellung auf der SAVE Homepage

Das Webhosting dieser Domain wurde am 13.06.2012 von unserem Webhosting- Provider auf eine neue Serverarchitektur portiert. Dabei ist es zu verschiedenen Ausfällen gekommen, z.B. funktionierte weder die Startseite noch der FTP-Zugang. Ein FTP-Zugang zum Webspace konnte am 15.06. wiederhergestellt worden, als erstes ist das Startseiten-Skript soweit kompatibel gemacht worden, dass keine Fehlermeldung beim Aufrufen der Startseite mehr auftritt. Die Ausfälle verschiedener Funktionen dauern allerdings an, z.B. ist auch das Forum nicht vollständig funktionsfähig, derzeitig können keine Beiträge gepostet werden. Es müssen offenbar diverse Skripte geändert und an die neue Serverarchitektur angepasst werden.

ist die Seite inzwischen gar nicht mehr zu erreichen. Die Domain ist noch auf den ursprünglichen Betreiber reserviert, aber DNS lässt sich nicht mehr auflösen.

Wahrscheinlich hat sich Shareware nicht mehr gelohnt.

K9-Mail Authentifizierung fehlgeschlagen

Seit ein paar Wochen bekomme ich regelmäßig in K9-Mail die obige Fehlermeldung. Es hilft dann nur, das Konto zu löschen und neu anzulegen. Der Fehler ist bisher

  • nur in den letzten Wochen
  • nur aus dem Mobilfunknetz (nicht WLAN)
  • nur bei GMX aufgetreten.

Beim Versuch nur das Passwort neu einzugeben (ohne das Konto neu anzulegen), kam dann

Einrichtung konnte nicht abgeschlossen werden.
Benutzername oder Passwort ist falsch. (Command: *sensitive*; rsponse: #2# [NO, authentication failed])

Das könnte allerdings tatsächlich ein Copy & Paste Fehler gewesen sein.

Windows 2000 Telnet aktivieren

 

Windows 2000 braucht man ja doch ab und zu noch für irgendwelche Spezialprogramme. Wie sieht es jetzt aus, wenn man damit möglichst wenig zu tun haben möchte und nur mit einem normalen Telnet Client darauf zugreifen?

Zunächst mal muss man unter Dienste Telnet aktivieren. Soweit ist das einfach und zu erwarten.

Ein Linux Telnet Client fliegt aber dennoch raus. Windows 2000 erwartet nämlich kein Klartext-Passwort, sondern einen NTLM-Hash.

Wie aktiviert man Klartext-Passwörter?

Einfach das Progrämmchen tlntadmn aufrufen und in der deutschen Version 3 7 J 1 J 0 0 eingeben. Alternativ kann man auch den folgenden Key auf 1 setzen:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\TelnetServer\1.0\NTLM

Danach nur noch den Telnet Server neu starten.

Dann begrüsst einen:

*=============================================================== 
Willkommen bei Microsoft Telnetserver. 
*=============================================================== 
C:\>

Zur Workstation Version ist natürlich nur eine gleichzeitige Verbindung möglich! (Hallo Linux!)

Kein Content Management System?

Heise behauptet heute,

Immerhin setzen nach dieser Erhebung mehr als die Hälfte der Websites im Internet keinerlei CMS ein (50,2 Prozent).

Vielleicht ist damit auch gemeint, dass das CMS nicht erkannt wurde, weil

  • entsprechende Header entfernt wurden
  • es sich um eine Eigenentwicklung handelt
  • das CMS nicht so weit verbreitet und bekannt ist.

WordPress kommt auf 30 %, Joomla, Drupal und Magento auf weniger als 3 %.