EGroupware Groupware Kurztest

Unter dem Tag Groupware stelle ich hier verschiedene Programme vor, die Alternativen zu den bekannten Vertretern wie Microsoft Exchange, Lotus Notes und Novell Groupwise darstellen. Ich habe die einzelnen Programme nicht installiert und ausführlich getestet, sondern die wichtigsten Informationen aus offiziellen Quellen wie den Hersteller-Homepages, den Handbüchern und Installationsanleitungen zusammengesucht. Fehlende Informationen habe ich durch Foren und im Web verfügbare Demo-Installationen ergänzt. Einen vollständigen Test können diese kurzen Blog-Artikel natürlich nicht ersetzen. Sie helfen aber, sich mal einen ersten Überblick zu verschaffen.

Die wichtigsten Fakten:

  • Name: EGroupware
  • Preis: 3000 € pro Jahr für 60 Benutzer
  • Dovecot: ja
  • mobile Clients: Android App = Smooth Sync; eSync = ActiveSync basierend; beide nur in der kommerziellen Version
  • frei / belegt für Ressourcen: Ressourcen vorhanden
  • Teilnehmer einladen: ja
  • Ordner abonnieren: ja
  • Zugriffsrechte für Mailordner (IMAP): ja
  • Public Folders: ja
  • Autoresponder: ja
  • Mail-Filter: ja
  • Outlook / Thunderbird Unterstützung: ?
  • Import-Schnittstellen: ICS-Dateien
  • Systemvoraussetzungen: PHP + mySQL

Fazit: Ich habe das Programm als recht umfangreich, für manche Anwender schon fast zu schwierig, in Erinnerung. Gut versteckt auf der Homepage steht, dass die SmoothSync und ActiveSync Synchronisation nur in der kommerziellen Version vorhanden sind. Der Preis erscheint angemessen. Für die gleiche Anzahl Hosted Exchange Benutzer zahlt man locker das doppelte. Die Referenzen hören sich ganz gut an.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*